MPU

Unter 0431 240 76 76 können Sie ein kostenloses Informationsgespräch erhalten.
Sie bekommen wichtige Tipps und Hilfen für Ihre “Medizinisch-Psychologische-Untersuchung”
oder sie rufen während der üblichen  Bürozeit
(von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr über unsere Deutschland-Zentrale an:
0800 300 4022 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobilnetzen) oder Sie schicken uns eine E-Mail.

Bericht über unsere Fahrschule:

Herr Bernd Stegers machte in seiner Fahrschule in der Stockholmstraße 13 in Kiel immer wieder die Erfahrung, dass Leute mit der Bitte zu ihm kamen, dass er bei der Wiedererlangung des Führerscheins helfen sollte.
In der Regel hatten diese ihre Fahrerlaubnis verloren, weil sie entweder unter Alkoholeinfluss oder unter Drogenwirkung ein Fahrzeug gelenkt hatten. Als weitere, häufig vorkommende Begründung für den Entzug der Fahrerlaubnis bemerkte er häufiges Punktesammeln in der Flensburger Verkehrssünder- Kartei. Da den Betroffenen in der Regel dann eine so genannte MPU vorgeschrieben wurde, suchten sie Hilfe durch seinen fachmännischen Rat.
Um all diesen Leuten ein seriöser und kompetenter Ansprechpartner sein zu können, besuchte er eine Weiterbildung für dieses Thema. Seit einigen Jahren ist er nun bereits geprüfter Berater für Kraftfahreignung tätig und berät sehr erfolgreich Menschen, denen diese Eignungsüberprüfung vorgeschrieben wurde.
Für die Region Kiel empfiehlt sich Herr Stegers daher als Berater, der mit Ihnen eine erfolgreiche Vorbereitung auf die “Medizinisch- Psychologische- Untersuchung” durchführt